Sicher haben Sie Fragen.

Das ist ganz normal. Vielleicht kann Ihnen die folgende Liste bei der Beantwortung Ihrer Fragen helfen. Haben Sie weitergehende Fragen, scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren. Wer weiß – möglicherweise findet sich Ihre Frage und die dazugehörige Antwort demnächst auf dieser Seite wieder und kann anderen Patienten helfen.

 

Wo kann ich bei Ihnen parken?

Gegenüber unserer Praxis, auf der anderen Straßenseite, befindet sich ein großer Parkplatz, auf dem Sie den ganzen Tag für 0,70€ parken dürfen.

Die direkte Abholung darf in unserer Tiefgarage kurzzeitig parken (Parkplätze gekennzeichnet mit AP).

 

Wie verhalte ich mich am OP-Tag?

Dies wird Ihnen, sowohl im persönlichen Narkosevorgespräch mit dem Anästhesisten, als auch schriftlich im Aufklärungsbogen Ihres Operateurs, genauestens erläutert.

 

Ab wann darf ich nach der Narkose wieder essen und/oder trinken?

Das hängt von der Lokalisation der OP ab. Bei allen OP's im Mund-Kiefer-Gesicht- oder Hals-Nasen-Ohren-Bereich, sprechen Sie bitte mit Ihrem zuständigen Operateur.  Ansonsten dürfen Sie, sobald Sie sich von der Narkose erholt haben, essen und trinken. Bei uns erhalten Sie selbstverständlich bereits im Aufwachraum Wasser, Kaffee oder Tee und Kekse.

 

Was tun bei Schmerzen nach der OP?

Sie werden bei uns während der Narkose mit Schmerzmitteln versorgt. Verspüren Sie jedoch im Aufwachraum weiterhin Schmerzen, werden diese natürlich von uns behandelt. Für die Medikation zuhause sprechen Sie bitte Ihren Operateur an.

 

Was soll ich am OP-Tag anziehen?

Generell sollten Sie bequeme, lockere Kleidung und Schuhwerk tragen. Ist bei Ihnen eine OP am Fuß oder Knie geplant, tragen Sie bitte eine weite (Jogging-) Hose.

 

Wie lange dauert mein Aufenthalt bei Ihnen an?

Das setzt sich aus verschiedenen Aspekten zusammen, z.B. wie lange der Eingriff dauert oder auch wie lange Sie bei uns im Aufwachraum bleiben. Gerne darf Ihre Begleitung bei uns im Wartezimmer warten oder wir rufen sie selbstverständlich an, sobald Sie soweit sind.